Slider

Nach einem knapp eineinhalb Jahre dauernden Verfahren und einer anspruchsvollen schriftlichen und mündlichen Prüfung unter Prüfungsvorsitz von Dr.-Ing. Hans-Georg Tillmann, leistete ich am 14.03.2014 vor der Architektenkammer Rheinland-Pfalz im Rahmen einer feierlichen Zeremonie meinen Eid.

Mit Ablegung des Eids als Abschluss des besonderen Sachkundenachweises ist es erlaubt die geschützte Berufsbezeichnung: "Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige im Sachgebiet Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken / Ermittlung von Mieten und Pachten" zu tragen.

Dies möchte ich zum Anlass nehmen, all denjenigen zu danken, die mir in den letzten Jahren ihr Vertrauen ausgesprochen haben, indem sie mich für die Ermittlung ihrer Immobilienwerte zu Rate gezogen haben. Ich freue ich mich dieses Vertrauen durch die Erlangung der geschützten Berufsbezeichnung rechtfertigen zu können.

Gern werde ich auch künftig sachkundig, unabhängig, weisungsfrei und persönlich für Sie tätig werden.

Vizepräsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz Ernst Wolfgang Eichler überreichte Nicole Pötzschmann-Wemme ihre Bestallungsurkunde sowie den Sachverständigenstempel.

Rechts im Bild: Sabine Hahn, Vorsitzende des Sachverständigenausschusses.

Foto: Georg Stein, Referent Sachverständigenwesen Architektekammer RLP

Link zur Pressemitteilung der Kammer: www.diearchitekten.org